Verordnungen

Batterie- und Elektroverordnung

Im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Batterien oder Akkus oder mit der Lieferung von Geräten, die Batterien oder Akkus enthalten, sind wir als Händler verpflichtet, Sie als Verbraucher gemäß der Batterieverordnung auf folgendes hinzuweisen:

Batterien oder Akkus, die Schadstoffe enthalten, sind mit einem Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne gekennzeichnet.

Pb = Batterie enthält Blei

Cd = Batterie enthält Cadmium

Hg = Batterie enthält Quecksilber

Sie sind zur Rückgabe gebrauchter Batterien und Akkus gesetzlich verpflichtet. Batterien und Akkus dürfen nicht in den Hausmüll gegeben werden. Sie können Batterien und Akkus nach Gebrauch in einer Kommunalen Sammelstelle oder im Handel vor Ort unentgeltlich zurückgeben.

Die GermanDampfer GmbH Reg.Nr. nach dem Batteriegesetz (BattG): 21003801

 

Gesetzlicher Hinweis zur Altgeräte-Entsorgung

Entsprechend der europäischen Gesetzgebung ist es verboten, elektrische und elektronische Geräte über den Hausmüll zu entsorgen. Die hier angebotenen Waren, wie zum Beispiel das Ladegerät, die Akkus und Akkuträger gehören nicht in den Hausmüll. Bitte entsorgen Sie daher die Geräte über eine Rücknahmestelle für Elektronikschrott bei Ihrer Gemeinde. Nur so ist eine umweltgerechte Entsorgung sichergestellt.

Die WEEE-Reg.-Nr. der GermanDampfer GmbH lautet: DE31740921

 

Verpackungsverordnung

 

Alle von uns angebotenen Produkte erfüllen folgende Anforderungen: Die CE Kennzeichnung eines Produktes dient als Nachweis über die Konformität des Produktes mit den geltenden europäischen Richtlinien sowie der Einhaltung grundlegender Sicherheits- und Gesundheitsanforderungen. HPM koordiniert die Anforderungsermittlung und die Erfüllung der Nachweispflicht sowie die Abnahme durch eine unabhängige Stelle. Somit wird gewährleistet das ein Produkt in der EU ( Europäische Union ) zugelassen ist und auch betrieben werden darf. Das RoHS Prüfzeichen-Siegel garantiert das ein Produkt nach den EU Richtlinien 2002/95/EG hergestellt wurde. Diese Norm verbietet bei der Herstellung und Verarbeitung die Verwendung von schädlichen chemischen Verbindungen.

Die LFBG Kennzeichnung ( Lebensmittel und Futtermittelgesetzbuch ) bedeutet, den Schutz der Menschlichen Gesundheit im Privaten häuslichen Bereich durch vorbeugung gegen eine oder Abwehr einer Gefahr, die von Erzeugnissen ausgeht oder ausgehen kann, sicherzustellen. Das bedeutet Lebensmittelrein - Lebensmittelecht ist garantiert. 
 

Zollrechtliche Bestimmungen

Die Importeure unterliegen bestimmten Verpflichtungen, so zum Beispiel die Anmeldung der Importe über eine Zollstelle. Mit Hilfe der EORI-Nummer werden die Importe einer Person oder Unternehmen entsprechend zugeordnet. Nach dem neuen Tabakerzeugnisgesetz (TPD2) sind die Aufgaben für uns Importeure noch weiter gewachsen. Jedes Produkt, welches erstmalig in die EU eingeführt wird, muss bei Einfuhr über eine Datenbank der EU gemeldet werden. Die GermanDampfer GmbH nimmt an dem Meldeverfahren per EU-CIG teil.

Die EU-CEG Submitter ID (Übermittler-Nummer Importeur) lautet 01434.